Allgemeines

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie als Kund*in bei Fisch&Dose über den Online-Shop aufgeben.
Durch das Aufgeben einer Bestellung erklären Sie sich mit den hier genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.
Bestellungen können nur von natürlichen Personen aufgegeben werden, die mindestens 18 Jahre alt sind, nicht unter Vormundschaft oder Beistandschaft stehen und nicht in Befugnis eines Unternehmens handeln.
Das Angebot von unseren Produkten zu einem bestimmten Zeitpunkt bedeutet nicht und ist keine Garantie dafür, dass diese Produkte jederzeit zur Verfügung stehen. Wir behalten uns das Recht vor, Produkte jederzeit einzustellen.
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Geschäftsbedingungen ohne Vorankündigung zu aktualisieren. Für Ihre Bestellung gilt die Fassung der Geschäftsbedingungen, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung bei Fisch&Dose veröffentlicht ist.

Preise, Zahlungsart und Versandkosten

Die bei Fisch&Dose angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und keine Versandkosten.
Die Zahlungsmöglichkeiten werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt.
Die Darstellungen der Produkte auf dem Webshop stellen kein verbindliches Angebot dar. Änderungen behalten wir uns vor. Der Kaufvertrag kommt durch Auslieferung der Ware zustande. Die Waren werden erst mit Erhalt des Zahlungseinganges versendet.
Der Kunde kann das Angebot über das in dem Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren und/oder Leistungen in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ab. Ferner kann der Kunde das Angebot auch telefonisch oder per E-Mail gegenüber dem Verkäufer abgeben.
Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können.
Falls wir aus einem unvorhergesehen Grund den Auftrag nicht ausführen können, benachrichtigen wir Sie so schnell wie möglich. Haben wir für eine solche Bestellung bereits eine Zahlung erhalten, bemühen wir uns, den entsprechenden Betrag mit der von Ihnen verwendeten Zahlungsart zu erstatten.
Alle Zahlungsarten werden dem Käufer im Onlineshop angezeigt und sind in der Regel verfügbar.
Wir berechnen eine Versandkostenpauschale von 4,99€. Ab einem Einkaufswert von 80€ entfällt dieser Betrag und wir liefern versandkostenfrei. Wenn wir die Bestellung nicht vollständig liefern können, sind wir zu Teillieferungen berechtigt.

Lieferung und Lieferfrist

Der Versand erfolgt mit DHL und Sendungsverfolgung. Wenn keine anderen Angaben gemacht werden, liefern wir die vorrätige Ware innerhalb Deutschlands binnen 3–7 Werktagen an Sie aus. Die Lieferfrist beginnt mit dem Eingang der Zahlung auf unserem Konto.
Selbstabholung ist nach Absprache mit dem Verkäufer möglich. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.